Meine Projekte 2017 - Bloggen & Quilten -

BLOGGEN? QUILTEN? ICH? MEIN DING?

Keine Ahnung... einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

 

Mein Projekt für 2017  - Quilten lernen und als ich von der schönen Idee #6Köpfe12Blöcke von Karhtarina von greenfietsen, Dorthe von Lalala Patchwork, Nadra von ellis & higgs, Gesine von Allie & Me, Andrea von Quiltmanufaktur und Verena von einfach bunt las, dachte ich genau das richtige Thema, um mit meinem Blog zu starten.

 

Da ich absolute Anfängerin in Sachen Quilten bin, möchte ich Euch hier von meinen Erfahrungen berichten.

Jeden Monat einen Block nähen und einen Beitrag schreiben, das sollte machbar sein...

 


#12blöckejanuar

Als erstes bestellte ich mir ein Inchlineal von Creative Grids (hier) und kaufte mir einen 1/4 Inch-Nähfuss für meine Pfaffi. Dann folgte ein längerer Entscheidungsprozeß in Sachen Stoffauswahl - neu kaufen oder aus dem "Stofflager" nehmen? Ich habe mich jetzt für den Stoffabbau entschieden.

Als erstes ein großes Dankeschön an meine Freundin Hanna Kleine Monster Darmstadt für die Unterstützung beim Nähen meines ersten Block Rolling Stone.

 

Meine gemachten Erfahrungen:

  • Man muss sehr konzentriert und genau arbeiten. Jeder Millimeter zählt, das merkt man dann spätestens beim zusammennähen. Bei meinen bisherigen Nähprojekten konnte man da schon immer bissel tricksen, aber genau das ist jetzt auch der Reiz des Quilten - und das Neue was ich lernen möchte.
  • Augen auf bei der Stoffwahl - Zielsicher habe ich mir keinen Anfängerstoff ausgesucht... denn ich musste bei dem Stoff mit den türkisen Dreiecken auf das Muster achten und da ich da schon sehr genau bin, waren ein paar Näh- und Auftrennanläufe erforderlich.
  • Das Handling - also wie lege ich das Lineal richtig an braucht auch etwas Zeit. Auf jeden Fall sind die Markierungen auf dem Lineal und die Empfehlung von Katharina (greenfietsen) sehr gut.

Bin ich im Februar noch mit dabei? Auf jeden Fall!

Ich freue mich auf den kreativen Austausch mit Euch da draußen!

Liebe Grüße Nadja

 

So und hier jetzt mein erster Block #rollingstone

 

Januarblock Rolling Stone
Januarblock Rolling Stone

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Dorthe (Sonntag, 15 Januar 2017 18:46)

    Liebe Nadja,
    Dein Block sieht ja perfekt genäht aus! Die Farb- und Stoffwahl ist Dir sehr gelungen. Verlinke doch bitte Deinen schönen Blogbeitrag unter meinem Tutorial! Das würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Dorthe

  • #2

    Ina (Sonntag, 15 Januar 2017 18:53)

    Herzlich willkommen in der Bloggerwelt!
    Schön, dass dich der Sewalong nicht nur zum Quilten, sondern auch zum Bloggen angestiftet hat!
    Dein Januarblock gefällt mir sehr, vor allem deine Farbwahl ist genau "meins"!
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht...

    Liebe Grüße
    Ina

  • #3

    Sonja (Sonntag, 15 Januar 2017 20:56)

    Was ein toller Januarblock. Und so genau genäht. Bin auf deine weiteren Blöcke gespannt.
    Liebe Grüße Sonja

  • #4

    Contadina (Montag, 16 Januar 2017 09:07)

    Jetzt sehe ich's auch ;-)

    Willkommen in der Bloggerwelt <3
    Da hast du einen sehr schönen ersten Block abgeliefert, Respekt.
    An einem einzelnen Block sieht man womöglich kleinere Nähfehler, aber im ganzen Quilt verschwinden sie nachher eher. Gott sei Dank, denn irgendwo pfusche ich immer ;-)

    Viel Spaß in der bunten Bloggerwelt und

    liebe Grüße

    Sabine

    P.S. Dass Ina dein Block gefällt, wundert mich ja nun gar nicht *zwinker*